Filme, Videos und Multimedia

2005: Nebelleben

Nebelleben war das erste, etwa 80-minütiges Film- und Musikprojekt mit Drehorten in Deutschland und Frankreich. Protagonist des Filmes ist die mysteriöse Figur des rosa Khmer, dessen Aktivitäten ebenso nebulös sind wie das Leben.
Die Urauführung fand im kino achteinhalb in Saarbrücken statt. Cineasten und Sushi-Enthusiasten finden einige Filmausschnitte auf unserem YouTube Kanal.

2016-2018: Theremin of death.
Featuring the Creature from the Black Lagoon.

Basierend auf dem schwarz-weiß Film „The creature fron the black Lagoon“ entstanden zahlreiche Videos und Kurzfilmsequenzen, diedie Auftritte im Rahmen der Theremin of death Tour untermalten. Drehorte für die Videisequenzen waren u .a. London, Paris, Capo de Gata/Spanien sowie die Ile de Porquerolles/Frankreich. Die Unterwasseraufnahmen wurden auf dem Prince John Dive Resort in Sulawesi/Indonesien gedreht.

2020: Die unerträgliche Beliebigkeit des Seins

Das ist der Arbeitstitel des neuen Projekts, das 2020 in Saarbrücken uraufgeführt werden wird.